Navigation
Malteser Gütersloh

Die Ausbildung gut im Griff

Bianca Sprick folgt als Ausbildungsleitung auf Jörg Beckmann

10.07.2013
Diözesan-Ausbildungsleitung Karina Wegener freut sich über die Berufung von Bianca Sprick (rechts).

Hövelhof. Die Malteser in Hövelhof haben eine neue Leiterin für den Bereich der Ausbildung. Bianca Sprick erhielt nun ihre Ernennung aus der Hand von Ortsbeauftragtem Karl-Heinz Lieb. Sprick übernimmt ihre Aufgabe von Jörg Beckmann, ihm sprach Lieb zum Abschied seinen großen Dank aus.
Bianca Sprick hat eine intensive und erfolgreiche Aus- und Weiterbildung genossen. Damit ist sie gerüstet für die ehrenamtliche Ausbildung der Malteser in Hövelhof. Ihre Aufgabe ist es, Kurse anzubieten und die Einsätze der Ausbilder zu koordinieren. Die Malteser bieten rund 50 Kurse im Jahr zu Themen wie Erster Hilfe, lebensrettenden Sofortmaßnahmen, Notfällen am Kind und Schulsanitätsdienst an. Sie bilden Fahranfänger ebenso aus wie Betriebshelfer. Diese Kurse finden im Haus der Malteser in Hövelhof an der Gütersloher Straße 39 statt, aber auch in Betrieben und Einrichtungen. Bianca Sprick wird die Einsätze koordinieren und selbst in der Ausbildung tätig sein.
Die Malteser haben diesen Bereich als eine der Kernaufgaben der Organisation seit der Gründung im Jahr 1954 stetig ausgebaut. Für die Hövelhofer Gliederung entwickelt sich die Ausbildung zu einem der leistungsstarken Bereiche. Dem scheidenden Jörg Beckmann dankten die Malteser für sein großartiges Engagement. In all den Jahren sei die Zusammenarbeit fruchtbar gewesen, lobte Karl-Heinz Lieb. Auch Diözesan-Ausbildungsreferentin Karina Wegener schloss sich diesen Worten an und überreichte im Anschluß Bianca Sprick ihre Ernennungsurkunde.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7