Navigation
Malteser Gütersloh

Malteser Jugend sorgt für entspannten Einkauf

Nikolausaktion in vielen Städten / Paderborner beschäftigen Kinder beim Einkauf der Eltern

12.12.2013

Paderborn/Hagen/Minden. Sie engagieren sich und tun Gutes: Die Malteserjugend bereitet sich in diesen tagen wieder vor auf viele kleine und große Aktionen. Ob in Castrop Rauxel oder Altenbeken, in Paderborn oder Lippstadt, in Brakel oder Minden, überall werden die Jugendlichen sich engagieren um im Rahmen der Nikolausaktion für andere da zu sein und ihnen zugleich die Einstimmung auf Weihnachten einfacher zu machen.
Zwei große Bereiche in der alljährlichen Nikolausaktion der Malteser Jugend im Erzbistum Paderborn gibt es. Zunächst beteiligen sich die Jugendlichen und jungen erwachsenen an der Weitergabe des Friedenslichtes. Das wird in jedem Jahr in Bethlehem an der Geburtsgrotte abgeholt und dann über ganz Deutschland verteilt. Daran sind die Malteser in Paderborn, Balve und Lage/Lippe beteiligt. Sie werden an diesem Wochenende bei der Verteilung des Lichts über die Pfarrgemeinden helfen.
Zweiter Schwerpunkt der Nikolausaktion in diesem Jahr ist die Betreuung von Kindern, deren Eltern noch vor Weihnachten ungestört einkaufen wollen. Ob direkt an Heiligabend, wie in Warstein und Borchen, oder am Wochenende davor, wie in Paderborn, Büren und Minden, vielerorts bietet die Malteserjugend solch betreute Zeiten an, in denen sie mit den kindern bastelt oder singt.
Besonders engagiert sind auch die Jugendlichen, die in Altenbeken am dritten Advent Plätzchen an Behinderte und Senioren verteilen und zugleich auch Weihnachtsfeiern im betreuten Wohnen in Bad Driburg mitgestalten. Die Lippstädter Malteserjugend verkauft selbst gebastelte Geschenke auf dem Weihnachtsmarkt, die Hagener laden vor einem Supermarkt dazu ein, jeweils beim Einkauf ein Teil mehr zu erheben, das dann über die Caritas an Bedürftige weitergegeben wird.
Die Malteserjugend in Paderborn bietet allen Eltern einen ruhigen Einkauf an und betreut deren Kinder am Samstag vor dem vierten Advent (21. Dezember) in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. In der Zeit werden Lebkuchenhäuser verziert, Windlichter gebastelt oder Geschichten vorgelesen. Dabei gibt es für die Kinder auch etwas zu trinken. Die Betreuung findet statt im Forum St. Liborius in der Grube. Die Malteser bitten um Anmeldung unter jugend(at)malteser-paderborn(dot)org. Bei Betreuungsnachmittag im vergangenen Advent waren übrigens zwölf Kinder ab sechs Jahren da, erinnert sich Gruppenleiterin Sophie Schreckenberg. Die Spenden für ihr Engagement benutzen die Jugendlichen übrigens, um damit ihre Arbeit im nächsten Jahr zu unterstützen, an anderen Stellen unterstützen sie damit auch soziale Initiativen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7