Navigation
Malteser Gütersloh

Denn: Helfen macht Freude

Grundausbildung für neue Ehrenamtliche in Paderborn

07.07.2014
Dozent Randalf Löwenstein zu Löwenstein führte die 19 neuen Ehrenamtlichen in die Geschichte und Arbeit der Malteser ein. Zu Beginn eines Engagementes bei der Hilfsorganisation gehört diese Schulung zur Pflicht.

Was tun die Malteser? Wieso hat ihr Wappen acht Spitzen? Was haben die Malteser Ritter von früher mit dem Malteser Hilfsdienst von heute zu tun? Wie funktioniert die Organisation und wer ist für wen zuständig? Viele Fragen rund um die Hilfsorganisation standen jetzt im Mittelpunkt eines Wochenend-Seminars für neue Ehrenamtliche. 19 Männer und Frauen aus der ganzen Diözese waren dazu in die Unterrichtsräume der Malteser in der Paderborner Karl-Schurz Straße gekommen, um von Dozent Randalf Löwenstein zu Löwenstein eingewiesen zu werden. Dass die beiden Tage keine Pflichtveranstaltung für sie waren, zeigten die neuen Ehrenamtlichen durch besonderes Engagement und viel Freude, die sie bei dem Wochenendseminar miteinander teilten.
Wer sich bei den Maltesern engagieren möchte, der kann zu Beginn in einem Wochenendseminar die Hilfsorganisation kennenlernen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der jahrhundertelangen Geschichte des Helfens sowie der christlichen Ausrichtung der Malteser. Aber auch der Umgang mit anderen Menschen in Notsituationen oder die alltägliche Hilfe für Bedürftige wurde geübt. So gab es einfache Hilfestellungen, wie älteren oder behinderten Menschen in oder aus einem Auto geholfen werden kann oder wie ein Rollstuhl bewegt werden muss. Aber auch die Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme, beim An- und Ausziehen, beim Toilettengang oder bei der Körperpflege gehörten mit zum Programm. Hinweise zum Eigenschutz gehörten ebenfalls mit zum Seminar. Grundsätze einer rückenschonenden Arbeitsweise wurden dabei genauso vermittelt, wie die Einführung in einen beispielhafter Ablauf eines betreuungsdienstlichen Einsatzes gezeigt.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7