Navigation
Malteser Gütersloh

Besuch von Malta

Stadtgliederung und Diözese begleiten Gäste durch Liboriwoche

29.07.2015
Diözesanvorstandsmitglied und Paderborner Stadtbeauftragte Marina Stork sowie Auslandsreferent Jürgen Plöger begleiteten die Gruppe ebenso wie Diözesangeschäftsführer Andreas Bierod und der stellvertretende Paderborner Stadtbeauftragte Christian Schlichter (von links)

Malta/Paderborn. Besuch von der Insel Malta haben die Malteser Paderborn in dieser Woche. Drei Ehepaare des Malta Cross Corps (MCC) sind angereist, um einerseits die Bischofsstadt und das große Heiligenfest Libori kennenzulernen. Zugleich festigen sie aber auch den Kontakt, den der Diözesanvorstand bei seiner Jubiläumsfahrt zum 60-jährigen Bestehen im Oktober 2014 erneuert hat. Künftig soll die Zusammenarbeit zwischen den Maltesern auf Malta und in Paderborn wieder stärker werden. Aus diesem Grunde wurde der Besuch der MCC Delegation auch zu gleichen Teilen von Diözesanvorstand und Stadtgliederung begleitet. Nach der Teilnahme an allen kirchlichen Feiern des Libori Triduums mit Erhebung, Prozession und Beisetzung der Reliquien zeigten sich die Malteser aus Malta schwer beeindruckt von der großen Volksfrömmigkeit, die sie im und um den Paderborner Dom erleben konnten. Auch das formlose Zusammentreffen mit Landrat und Bürgermeister, das die Malteser organisiert hatten, genossen die Gäste.

Ein Abstecher zu den Maltesern nach Würzburg gehört ebenso noch zum Programm wie der besuch der Ausstellung auf der Wewelsburg und ein Kennenlernen des Wallfahrtsortes Werl, zu dem die Malteser in jedem September zur großen Diözesanwallfahrt aufbrechen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7