Navigation
Malteser Gütersloh

Betreuungseinsatz nach Explosion in Gütersloh

Zwei parallele Einsätze für die Feldküche am Sonntag

10.04.2016

Gegen 9:00 Uhr am Morgen wurden Teile der Gütersloher Bevölkerung durch eine laute Detonation aus der morgendlichen Sonntagsruhe gerissen.
In einem holzverarbeitendem Betrieb kam es in einem Spänebunker zu einer Explosion.
Eine Person ist dabei schwer verletzt worden.
Neben einer ehrenamtlichen Besatzung des Rettungswagen der Malteser Gliederung Gütersloh zur Absicherung der Einsatzkräfte ist zeitnah auch der Verpflegungstrupp alarmiert worden.
Die zahlreichen eingesetzten Feuerwehrkräfte wurden zuerst mit Getränken durch ehrenamtliche Malteser Helfer versorgt. In den Räumlichkeiten der Gliederung wurde für den länger dauernden Einsatz über 100 Portionen Linsensuppe mit Einlage gekocht.
Zugführer Christian Behr leitet und koordiniert den Einsatz der Helfer des Malteser Hilfsdienst.


Parallel dazu fand ebenso die planmäßige Essensausgabe von Möhrensuppe an Bedürftige vor der Gütersloher Stadtbibliothek statt. Insgesamt waren am Sonntag 13 Helfer im Einsatz.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7