Navigation
Malteser Gütersloh

Malteser Jugend muss Hogwarts retten

Jugendliche treffen sich zum Pfingstzeltlager in Lipperode, Motto in diesem Jahr: „Malte in der Zauberschule“

10.05.2016
Mit diesem Logo laden die Malteser zum Zeltlager der Jugend über Pfingsten ein.

Lipperode/Schwerte/Paderborn. Am Freitag startet das 38. Pfingstzeltlager der Malteser Jugend im Erzbistum Paderborn. Auf dem Gelände des Schützenplatzes Bellevue in Lipperode werden über 200 Kinder und Jugendliche vier spannende Tage verbringen. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Malte in der Zauberschule“. Ritter Malte – das ist das „Maskottchen“ der Malteser Jugend. In diesem Jahr hat er die Schülerinnen und Schüler zur Hilfe gerufen, um den Bestand der Zauberschule Hogwarts zu sichern.

Jedes Jahr zu Pfingsten kommen Kinder und Jugendliche aus der gesamten Erzdiözese Paderborn zusammen, um ein spannendes Rahmenprogramm zu erleben. Aus vielen Städten, von Herne bis Höxter, machen sich die Schüler dieses Jahr auf nach Lipperode. Die größten Gruppen kommen dabei aus Lippstadt (24 Teilnehmer), Paderborn (23) und Dortmund (19).

Auftakt ist am Freitagnachmittag. Dann erfahren die Jugendlichen, bei welcher Aufgabe sie Ritter Malte unterstützen sollen. „Bitte beeilt euch. Das Schicksal von Hogwarts liegt in euren Händen“, so hatte Malte bereits im Vorfeld dringend appelliert. Denn das Ministerium für Zauberei will offenbar die Schule schließen. Zusammen mit Malte müssen die Jugendlichen dies verhindern – und werden dabei in eine Welt voller Zauberei eintauchen. Damit sie dieses Ziel erreichen, ist wieder viel Teamgeist gefragt: Als Mitglied eines der vier aus der Roman- und Filmreihe bekannten Häuser Ravenclaw, Gryffindor, Hufflepuff und Slytherin müssen sie die Prüferin des Ministeriums überzeugen, dass Hogwarts als Zauberschule noch einen Nutzen hat.

Neben unterhaltsamen Spielen treffen sich die Jugendlichen am Samstag um 17:30 Uhr zum Gottesdienst mit Malteser Jugendseelsorger Norbert Scheckel. Der Kleinkunstabend am Sonntag markiert den inhaltlichen Abschluss. Dann wird die Prüferin des Ministeriums auch bekannt geben, ob es den Maltesern gelungen ist, ihre Aufgabe zu lösen.

Organisiert wird das Lager von der Malteser Jugend Schwerte gemeinsam mit Patricia Hohenberger, Jugendreferentin der Malteser, Florian Dworak sowie Mara Prausnitz, Ortsjugendsprecherin in Schwerte. Verpflegt wird die Jugend durch eigene Feldküchen der Malteser unter Leitung des Küchenteams aus Werl und Arnsberg.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7