Navigation
Malteser Gütersloh

Geleit für einen besonderen Malteser

Hans-Georg Witzel gestorben

30.01.2017

Paderborn - Schloß Neuhaus. Er war ein Urgestein der Malteser in Paderborn und jahrelang unermüdlicher Motor und Garant für einen guten Katastrophenschutz: Der Paderborner Hans-Georg Witzel ist Ende vergangener Woche im Alter von 72 Jahren gestorben. Zwei Wochen zuvor hatte er noch am Neujahrsempfang seiner Malteser Stadtgliederung teilnehmen wollen, an dem Tag meldete er sich kurzfristig ab, weil er ins Krankenhaus musste, wo er jetzt verstarb. Witzel war seit 1964 Mitglied bei den Maltesern und Beauftragter für die Malteser im damals noch selbstständigen Schloß Neuhaus. Er engagierte sich ab 1970 auch als Zugführer des regionalen Sanitätszuges in der Katastrophenschutzeinheit. Auch nach seiner aktiven Zeit war er der Stadtgliederung Paderborn stets eng verbunden. Die Malteser werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und treffen sich mit der Bannerabordnung am Mittwoch (1. Februar) um 14 Uhr an der Pfarrkirche in Schloß Neuhaus zum Requiem mit anschließender Beisetzung.                                     si/ RiP

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7