Navigation
Malteser Gütersloh

Heißes Wochenende in Sicht

Malteser raten älteren Menschen: Viel trinken!

16.08.2012

Gütersloh/Paderborn. Sonne und schwüle Hitze – das kommende Wochenende wird eines der heißesten des Jahres. Gerade ältere Menschen mit sinkendem Durstgefühl vergessen dabei ausreichend zu trinken oder trinken bewusst zu wenig, um nachts nicht aus dem Bett zu müssen. Deshalb warnt Christina Konrad, Leiterin des  Malteser Menüservice in Gütersloh und Paderborn „Bei hohen Temperaturen ist es für ältere Menschen wichtig, ausreichend zu trinken, weil der Körper durchs Schwitzen erheblich Flüssigkeit verliert. Wer zu wenig trinkt, riskiert einen erheblichen Abfall der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit, Blutverdickung und Verstopfung.“

Empfehlenswert, so Konrad sind besonders stille Mineralwasser, Früchte- und Kräutertees sowie Obst- und Gemüsesäfte mit 100-prozentigem Fruchtanteil. Auch gegen geringe Mengen Kaffee und Schwarztee sei nichts einzuwenden. „Wichtig ist es, über den Tag verteilt ausreichend zu trinken. Am besten zu jeder Mahlzeit und auch zu den Zwischenmahlzeiten! Umso leichter erreicht man die empfohlene Menge von 2 Litern pro Tag.“ Ein Tipp: Sich Getränke für den Tag in Reich- und Sichtweite stellen, damit das Trinken nicht vergessen wird. Praktisch auch, wenn man jemand hat, der einen erinnert.

„Unsere Mitarbeiter vom Malteser Menüservice weisen in diesen Tagen jeden, den sie zuhause mit einem Menü versorgen, darauf hin, das Trinken nicht zu vergessen!“ betont die Leiterin des Menüservice.  „Auch sollte man darauf achten, dass die Getränke nicht zu kalt getrunken werden. Denn kalte Getränke regen die Wärmebildung im Körperinneren an.“
Die Menüs der Malteser werden nach neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen aus ausgesuchten Zutaten erstellt. Mehr Informationen zum Thema „Trinken“ und zum Malteser Menüservice gibt es direkt bei Christina Konrad unter 05251/15 85-21 oder unter www.malteser-menueservice.de.


Weitere Infos in der Dienststelle
der Malteser in Paderborn unter 0 52 51 / 1585-21.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7