Navigation
Malteser Gütersloh

Märchenhaftes für das Hospiz

Landespolizeiorchester spielt für Malteser Hospizdienste in Dortmund

05.11.2012

Dortmund. Es wird märchenhaft. Wenn die Dortmunder Malteser wie in jedem Jahr zum großen Benefizkonzert für den Kinder- und Jugendhospizdienst einladen, dann geht es ganz um die Geschichte des Dornröschens. Auch beim vierten Konzert dieser Reihe wird wieder das Landespolizeiorchester NRW unter Leitung von Professor Heinz Kriche spielen. Auch Winfried Fechner vom NDR wird in gewohnter Weise als Erzähler fungieren. Die Zutaten also stimmen, musikalische Qualität und unterhaltsame Präsentation sind gesichert am Sonntag (11. November) um 18 Uhr im Reinoldisaal der Handwerkskammer Dortmund.

Die Ballettmusik zum Dornröschen von Peter Tschaikowsky bildet den Rahmen für das hochklassige Musikerlebnis. Das Polizeiorchester schickt dazu sein Bläserensemble, mit geschulter Stimme wird der beliebte WDR Moderator Fechner vorgetragen. Da ist aber nicht alles, es gibt auch noch mehr zu sehen als den professionellen Auftritt der Musiker. In einem Kunstprojekt mit Viertklässlern der Dortmunder Winfried Schule hat die Künstlerin Jennifer Wenig Illustrationen zum Thema Dornröschen und Hospizdienst geschaffen. Diese Arbeiten werden im Foyer ausgestellt sein.

Als Schirmherr der Veranstaltung wirbt der Dortmunder Polizeipräsident Norbert Wesseler um eine Unterstützung für die Arbeit der Malteser. Er knüpft damit an die bereits traditionelle Unterstützung seines Vorgängers Hans Schulze an. Der Probus Club Dortmund sowie der Rotary Club unterstützen zudem das Benefizkonzert bereits im Vorfeld, damit überhaupt Plakate gedruckt und die Vorbereitungen im Reinoldisaal getroffen werden können. Die Unterstützung des Probus Clubs wird dem Hospizdienst dabei bereits im zweiten Jahr zuteil.

Alle Bilder im Rahmen des Benefizkonzertes zu  „Dornröschen“ entstanden sind, werden an diesem Abend in der Handwerkskammer in einer kleinen Ausstellung präsentiert. Es lohnt sich also für Besucher, bereits etwas eher zu kommen oder anschließend noch etwas länger zu bleiben.
Der Malteser  Kinder- und Jugendhospizdienst betreut schwer erkrankte Kinder und ihre Angehörigen und finanziert sich überwiegend durch Spendengelder. Mit dem Kauf der Konzertkarten machen die Besucher sich selbst eine Freude. Zugleich ermöglichen sie damit auch die Arbeit des Malteser Kinder- & Jugendhospizdienstes. Karten kosten an der Abendkasse 15 Euro, Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Kontakt zum Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser unter 0 231 / 863 29 02.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7