Navigation
Malteser Gütersloh

Oliver Götze neuer Sprecher der Malteser Jugend

Jugend wählt Vorstand neu / Impulse für die weitere Arbeit

12.11.2012
Foto: Der neue Diözesanführungskreis der Malteser Jugend: Unten von links: Sandra Dransfeld aus Balve und Angelique Smorra aus Lippstadt, zweite Reihe von links: der neue Vorsitzende Oliver Götze aus Hagen und sein Stellvertreter Bastian Ruhmann aus Lennestadt. Dritte Reihe von links: Malteser Jugendseelsorger Norbert Scheckel, Geschäftsführerin Mirjam Weisserth, Jugendreferentin Katrin Pape. Obere Reihe: Wolfgang Meier und Guido Stork.

Paderborn. Die Malteser in der Erzdiözese Paderborn haben einen neuen Jugendführungskreis. Bei der jüngsten Diözesanversammlung der Malteser Jugend wurde jetzt Oliver Götze aus Hagen neuer Sprecher. Er löst nach Jahren des Engagements Bernd Dreesen aus Emscher Ruhr ab. 48 Vertreter der Jugendorganisation der Malteser hatten sich am vergangenen Wochenende am Möhnesee getroffen, um neben der turnusmäßigen Vorstandswahl auch über die Schwerpunkte der nächsten Monate zu beraten.

Mehr Projektarbeit, die Öffnung der klassischen Verbandsstrukturen sowie ein Augenmerk auf der Event Kultur, das waren die Stichworte, die die Malteser aus der Präsentation der Sinus Jugendstudie zogen. BDKJ Referent Bernd Zimmermann hatte den jungen Leuten die Studie vorgestellt und so die Grundlagen zur Diskussion über eine zukunftsweisende Malteser Jugendarbeit gelegt. Bislang sind die Malteser immer dort stark, wo auch eine aktive und attraktive Erwachseneneinheit etabliert ist. Das zweite Standbein, das Engagement im Schulsanitätsdienst, soll dort aber hinzuwachsen. Durch die Gründung solcher Gruppen an den Schulen sollen Jugendliche nicht nur an das Thema Helfen herangeführt werden. Sie sollen darüber auch die Jugendarbeit in so lebendigen Strukturen wie bei den Maltesern kennenlernen.

Neben aller Diskussion über die weitere strategische Ausrichtung gab es durch den Wechsel im Vorstand jedoch ein ganz eigenes Highlight. Denn mit Oliver Götze löst ein 21-jähriger Malteser aus Hagen den bisherigen Diözesanjugendsprecher Bernd Dreesen ab. Zu seinem Stellvertreter wurde Bastian Ruhmann aus Lennestadt gewählt. Vertreterinnen der einzelnen Jugendgruppen sind Sandra Dransfeld aus Balve (Wiederwahl) und Angelique Smorra aus Lippstadt (Neuwahl). Als Vertreter in den BDKJ Gremien wurde Wolfgang Meier aus Lippstadt bestimmt. Weitere Mitglieder im Führungskreis der Malteser Jugend sind Geschäftsführerin Mirjam Weisserth, Jugendreferentin Katrin Pape, Diözesanjugendseelsorger Norbert Scheckel sowie als beratendes Mitglied Guido Stork.
Im Abschlußgottesdienst in der Kirche von Körbecke stricht Seelsorger Norbert Scheckel noch einmal das besondere Engagement der Jugendlichen hervor und lobte sie für ihren Einsatz. 

Info: Die Malteser Jugend in der Diözese Paderborn zählt derzeit 33 Jugendgruppen an 24 Orten. In ihnen sind 1136 Jugendliche engagiert. Zusätzlich sind die Malteser auch an 30 Schulen mit einem von ihnen betreuten Schulsanitätsdienst vertreten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7