Navigation
Malteser Gütersloh

Große Ehrung

Orden für Dortmunder Willeke und Castroper Plöger

26.11.2012
Auszeichnung für zwei engagierte Malteser: Wolfgang Penning, Helmut Willeke, Jürgen Plöger, Stephan Graf von Spee, Mirjam Weisserth. (von links).
Mit seiner Frau Iris zusammen nahm Helmut Willeke aus Dortmund die seltene Auszeichnung aus der Hand von Stephan Graf von Spee entgegen.
Freude bei Jürgern Plöger (rechts). Er erhielt aus der Hand von Wolfgang Penning die Malteser Plakette in Gold.

Castrop/Dortmund. Mit großen Auszeichnungen wurden bei der Beauftragtentagung der Malteser in der Diözese Paderborn jetzt zwei engagierte Ehrenamtliche aus dem Ruhrgebiet bedacht. Der Dortmunder Helmut Willeke wurde mit der Verdienstmedaille in Silber des Ordens "Pro Merito Melitensi" ausgezeichnet. Diese Ehrung ist in Malteser Kreisen eher selten und wird direkt vom Großmeister des Souveränen Malteser Ritterordens (SMRO) in Rom ausgesprochen. Der Stadtbauftragte von Emscher-Ruhr, Jürgen Plöger, erhielt die Malteser Plakette in Gold.

Willeke erhielt den seltenen Orden für sein jahrzentelanges Engagement bei den Maltesern, ob im Katatstrophenschutz oder der Dortmunder Stadtgliederung. Dort hat er seit vielen Jahren die Position des Pressesprechers inne und ist für viele Dortmunder zum "Gesicht" der Malteser in der Dortmunder Öffentlichkeit geworden. Willeke engagiert sich neben seinem Beruf als Verwaltungsbeamter bei der Stadt Dortmund für die Malteser. Die hohe Auszeichnung an ihn nahm der stellvertretende Leiter der Malteser im Erzbistum Paderborn, Stephan Graf von Spee vor, der selbst Ordensmitglied im Souveränen Malteser Ritterorden ist.

Ebenfalls besonders geehrt für seinen Einsatz wurde Jürgen Plöger aus Castrop. Er ist nicht nur Beauftragter und damit Leiter der Malteser in der Gliederung Emscher-Ruhr. Zu diesem Gebiet zählen bei den Maltesern die Städte Castrop, Witten, Wetter und Herdecke. Als ehrenamtlicher Diözesanauslandsreferent kümmert sich Plöger auch um die vielfältigen Engagements der Malteser vorwiegend in Süd- und Osteuropa. Den Verdienstorden der Malteser Plakette in Gold wurde ihm vom stellvertretenden Diözesanleiter Wolfgang Penning aus Dortmund überreicht.

Die beiden Ehrungen wurden am Rande der jährlich stattfindenden Beauftragtentagung auf Schloß Eringerfeld bei Geseke vorgenmommen. Einmal im Jahr treffen sich die Leitungen der Hilfsorganisation auf Orts- und Diözesanebene. In diesem Jahr stand dabei besonders die Diskussion über die neue Strategie für die nächsten Jahre auf der Tagesordnung.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7