Navigation
Malteser Gütersloh

Jubilare bei den Maltesern

Bezirk Westfalen Lippe ehrt Mitarbeiter / Rettungsdienst in besten Händen

01.12.2012

Paderborn. Geballte 70 Jahre Erfahrung im Rettungsdienst kamen zusammen als der Malteser Hilfsdienst Westfalen-Lippe jetzt seine Jubilare ehrte. Festlicher Rahmen der Jubiläums-veranstaltung war das Hotel-Restaurant Hubertushof in Paderborn-Schloß Neuhaus.

Bezirksgeschäftsführer Siegfried Krix und Bankdirektor Jürgen Reineke vom Malteser Diözesanvorstand lobten ausdrücklich die hohe Einsatzbereitschaft und fachliche Kompetenz der langjährigen Mitarbeiter.
So sind Jürgen Alexander von der Dienststelle Schwerte und auch Helge-Gerd Müller, Dienststelle Dortmund, bereits seit zwanzig Jahren im Einsatz und aktuell als Rettungsassistenten tätig. Nicht nur ihre langjährige Erfahrung auch die guten Kontakte zur Feuerwehr Hemer durch Jürgen Alexander oder die Übernahme zusätzlicher Aufgabenbereiche, wie bei Müller als Fahrsicherheits-moderator machen sie zu wertvollen und wichtigen Mitarbeitern im Rettungswesen.

Ebenfalls gratuliert wurde André Bechtloff, Rettungsassistent der Rettungsdienststelle OWL, Raimund Schmelz, Wachleiter der Malteser-Rettungswache in Lieme und Oliver Witte, Rettungsassistent der Rettungswache Borchen für jeweils zehn Jahre Einsatz bei den Maltesern.

Typisch für die Mitarbeiter der Malteser sei, stellte Bezirksgeschäftsführer Krix fest, dass ihr Engagement für den Nächsten häufig über den normalen Dienstplan hinausgeht. So ist zum Beispiel André Bechtloff auch im Ehrenamt für die Malteser als Leiter Notfallvorsorge aktiv und kümmert sich um die Ausbildung des Retter-Nachwuchses.

Einen nicht minder wichtigen Bereich der Malteser repräsentierte der sechste Jubilar Lars Wilger. Wilger, seit 10 Jahren bei den Maltesern, ist Verwaltungsleiter der Diözesangeschäftsstelle in Paderborn. Dass auch interne Abläufe und administrative Aufgaben gut aufgestellt sein müssen, unterstrichen die Laudatoren bei ihrer Ansprache. Besonders der Bereich IT liegt Lars Wilger am Herzen und verlangt nach stetiger Optimierung.

Nach dem offiziellen Teil und der  Überreichung von Präsenten klang der Abend mit netten Gesprächen in dem angenehmen Ambiente des Hubertushof aus.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7