Navigation
Malteser Gütersloh

Vortrag zur Lourdeswallfahrt in Dortmund

23.01.2018
Pilgerleiter Thomas Ohm referiert zur Lourdeswallfahrt. Foto: Malteser/Kaiser

Zu einem Vortrag über die Malteser Pilgerfahrt nach Lourdes sind alle Interessierten am Donnerstag, 25.01. um 15 Uhr, herzlich in das Pfarrheim St. Michael (Westerbleichstraße 42, 44147 Dortmund) eingeladen. Referent ist der langjährige ehrenamtliche Wallfahrtsleiter Thomas Ohm. Noch sind Plätze für die nächste Wallfahrt frei, die am 22. März beginnt.

Wenn Thomas Ohm von Lourdes erzählt, dann merkt man: Der Mann brennt für sein Ehrenamt. Seit nunmehr acht Jahren ist er der Leiter der Wallfahrt – und weiß, wovon er spricht. Insgesamt war er bei zehn Malteser Wallfahrten mit von der Partie. Nicht mitgezählt all die zusätzlichen Reisen zum Marienheiligtum, die es im Vorfeld braucht, um eine Pilgerfahrt dieser Größenordnung zu organisieren. Denn bis zu tausend Menschen pilgern Jahr für Jahr mit den Maltesern nach Lourdes.

Bei seinem Vortrag im Pfarrheim St. Michael wird Thomas Ohm anhand von Bildern berichten – von der Reise im Sonderzug, von der besonderen Gemeinschaft unterwegs. Und natürlich vom Wallfahrtsort selbst: Insbesondere von der Grotte von Massabielle, an der vor über 150 Jahren dem Bauernmädchen Bernadette Soubirous die Mutter Gottes erschienen ist.

Die kommende Pilgerfahrt findet vom 22. bis 28. März über Palmsonntag statt. Weihbischof Hubert Berenbrinker aus Paderborn und Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg, Malteser Diözesanseelsorger, werden das Seelsorgeteam leiten. Weitere Informationen und Anmeldung: www.malteser-wallfahrten.de

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7