Navigation
Malteser Gütersloh

Malteser erweitern den Horizont

Nächste Bürgermeisterfahrt findet am 27. Mai um 14 Uhr statt / Seniorenmesse in Vorbereitung

21.02.2018
Mittendrin: Mit Bürgermeister Michael Dreier und seinem Stellvertreter Dieter Honervogt war die Stadtleitung hautnah erlebbar für die Senioren. Foto: Schlichter
Gruppenbild mit Stadtoberhaupt: Die Malteser hatten die Bürgermeister-Ausfahrt für Senioren organisiert, eine Wiederholung gibt es in diesem Jahr am 27. Mai. Foto: Malteser

Paderborn. Die Neuauflage steht: In diesem Jahr bieten die Malteser wieder eine Fahrt für Senioren durch die Stadt an. Und auch diesmal werden wieder Bürgermeister Michael Dreier und einer seiner Stellvertreter mit dabei sein, um den Senioren fachkundig zu erklären, welchen Wandel Paderborn in den vergangenen Jahren vollzogen hat. Termin für die große Seniorenaktion ist der 27. Mai, ein Sonntag. Um 14 Uhr starten dann zwei Busse ab Paderhalle für anderthalb Stunden durch die Stadt.

Vor die Tür kommen, den Wandel der eigenen Stadt sehen und sich auch einmal trauen, von den gewohnten Pfaden abzuweichen, das ist die Perspektive, die die Malteser den Senioren eröffnen wollen. „Wir erleben, dass ältere Menschen sich nicht mehr so recht aus ihrem gewohnten Umfeld heraustrauen“, kommentiert Christian Schlichter, stv. Stadtbeauftragter der Malteser die Motivation hinter dem Angebot. Der Horizont schrumpft, die eigenen Pfade werden immer kleiner, wenn dann auch noch die eigene Mobilität fehlt, nutzt die große Stadt drumherum nicht viel. Mit den Kindern und Enkeln geht es vielleicht noch zum Einkaufen. Schnurstracks hin und zurück, für Umwege nur zum Schauen ist da keine Zeit, weiß auch Mitorganisatorin Monika Klein-Franze. „Wir wollen deshalb den Begriff der Sonntagsfahrer ganz neu definieren“, verweist Schlichter darauf, dass dieser Tag ja früher landläufig zum Bummeln und Entdecken da war. Das Angebot der Malteser soll den bereits im vergangenen Jahr begonnene Ausweitung der Seniorenarbeit der Malteser fortführen.

Knapp 60 Senioren hatten sich im Mai 2017 mit Bürgermeister Michael Dreier und seinem Stellvertreter Dieter Honervogt im Padersprinter Bus auf Tour durch die neuen Baugebiete der Stadt gemacht. Den Hol- und Bringservice für bewegungseingeschränkte Senioren hatte der Malteser Fahrdienst übernommen. Auch das Chartern der Busse sowie die Begleitung der Fahrt hatten die Malteser organisiert. Auf der Tour erlebten die Senioren dann, wie die Stadt wächst und sich ihr Bild rasant ändert. Die großen neuen Baugebiete beeindruckten und zeigten, wie Paderborn aufblüht. Was in diesem Jahr Schwerpunkt ist, wird noch erarbeitet, bereits im vergangenen Jahr aber hatten sich der Bürgermeister und sein Stellvertreter richtig viel Mühe gegeben, fachkundig auch kleinste Nachfragen zu beantworten.

Gefahren wird anders als im vergangenen Jahr nicht mehr mit Gelenkbussen sondern mit zwei normalen Linienbussen, die durch ihre großen Scheiben viel Sicht bieten. Welcher Bürgermeister welchen Bus betreuen wird, das wird dann am 27. Mai vor Ort per Los entschieden.

Die Malteser in Paderborn betten die Bürgermeisterfahrt ein in ihre vielfältigen Angebote für ältere Menschen. Die reichen vom Menüdienst, Hausnotruf und Fahrtdienst im hauptamtlichen Bereich bis hin zu den durch eine starke Ehrenamtsgruppe begleiteten Seniorencafes einmal im Monat, das Männerfrühstück oder die monatlichen kleineren Ausfahrten. Durch eine Spende aus der Liboriaktion der Mitarbeitervertretung des Vincenzkrankenhauses wurde jetzt die Bürgermeisterausfahrt fest abgesichert. Dazu kommt am 9. Juni auch noch eine ganztägige Malteser-Seniorenmesse mit zehn Ausstellern rund um die Mobilität im Alter im Liborius Forum. Auch dafür hat Bürgermeister Michael Dreier bereits die Schirmherrschaft übernommen.

Infos zur Seniorenausfahrt am 27. Mai ab 14 Uhr vor der Paderhalle sowie zur Anmeldung bei Monika Klein-Franze unter 05257 / 5489. Die Fahrt ist für Senioren kostenlos, angesprochen sind vor allem ältere Menschen, die nicht mehr mit eigenem Auto unterwegs sind.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7