Navigation
Malteser Gütersloh

Mobiler Einkaufswagen und Erste Hilfe Ausbildung wegen Corona umgestellt

Einkaufsangebot kann für Kunden durch freiwillige Helfer in anderer Form fortgesetzt werden

22.03.2020

Wir stellen auf Grund der Corona-Pandemie kurzfristig unseren Mobilen Einkaufswagen um. Ab dem 23. März wird es für unseren Kundenstamm, eine andere Form des Einkaufswagens geben. Diejenigen, die bisher im „Mobilen Einkaufswagen“ zusammen mit den Maltesern noch zum Einkaufen fuhren, können ihre Bestellungen jetzt telefonisch aufgeben und bekommen Lebensmittel und Hausbedarf an die Haustüre gebracht.

 „Gerade für ältere und alleinlebende Menschen ist es jetzt schwierig. Sie freuen sich über den persönlichen und direkten Kontakt. Das müssen wir jetzt leider ändern. Dank der Unterstützung von freiwilligen Helfern können wir unseren Service in abgeänderter Form aufrechterhalten, um unsere Kunden mit notwendigen Lebensmitteln zu versorgen“, sagt Christian Behr, Pressesprecher der Malteser Gütersloh. Gleichzeitig appelliert er an die Menschen: „Bleiben Sie besonnen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wenden Sie sich an ihren Hausarzt oder ihr Gesundheitsamt. Dort wird Ihnen geholfen. Bleiben Sie außerdem zu Hause, sofern Sie keine dringenden Besorgungen machen müssen“.

Darüber hinaus sind bis zum 19. April alle Erste-Hilfe-Kurse und Ausbildungskurse eingestellt. Anmeldungen sind nach derzeitigem Stand frühestens für Kurse ab dem 09. Mai möglich.

Ohne Hilfe geht es nicht! Wir danken bereits jetzt allen Helfern und Unternehmen, die uns bei der Aufrechterhaltung unserer ehrenamtlichen Dienste so tatkräftig unterstützen oder ihre Hilfsbereitschaft signalisiert haben. DANKE!!!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201216865  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7